Beratung 02351 379 62 22

Mentholkristalle

Menthol Kristalle für mehr Frische
Der perfekte Saunagang ist ein sehr entspannendes Phänomen und jeder kann seinen Alltag hinter sich lassen. Doch was gehört alles zu einem perfekten Saunagang?

Natürlich gehört dazu ein Aufgusskonzentrat. Doch zu einem perfekten Saunagang gehören auch Mentholkristalle. Mentholkristalle sind natürliche Kristalle. Diese helfen ihnen, den Aufguss ohne Wasser durchzuführen. Stellen sie sich durch die Zugabe von den Mentholkristallen ein Wellnes-Erlebnis zusammen und das ganz individuell. Dabei ist die Anwendung der Kristalle ganz einfach. Geben sie ein paar Gramm der Kristalle in den Aufguss, dadurch kreieren sie ganz individuell ihre Düfte.

Menthol Kristalle für mehr Frische Der perfekte Saunagang ist ein sehr entspannendes Phänomen und jeder kann seinen Alltag hinter sich lassen. Doch was gehört alles zu einem perfekten Saunagang?... mehr erfahren »
Fenster schließen
Mentholkristalle

Menthol Kristalle für mehr Frische
Der perfekte Saunagang ist ein sehr entspannendes Phänomen und jeder kann seinen Alltag hinter sich lassen. Doch was gehört alles zu einem perfekten Saunagang?

Natürlich gehört dazu ein Aufgusskonzentrat. Doch zu einem perfekten Saunagang gehören auch Mentholkristalle. Mentholkristalle sind natürliche Kristalle. Diese helfen ihnen, den Aufguss ohne Wasser durchzuführen. Stellen sie sich durch die Zugabe von den Mentholkristallen ein Wellnes-Erlebnis zusammen und das ganz individuell. Dabei ist die Anwendung der Kristalle ganz einfach. Geben sie ein paar Gramm der Kristalle in den Aufguss, dadurch kreieren sie ganz individuell ihre Düfte.

Topseller
Warda Menthol Kristalle Warda Menthol Kristalle
Inhalt 50 Gramm (0,24 € * / 1 Gramm)
ab 11,99 € *
Filter schließen
 
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Warda Menthol Kristalle
Warda Menthol Kristalle
Menthol Kristalle sorgen für den besonderen Frischekick in der Sauna! Mentholkristalle sind ein naturreines Produkt, mit dem Sie Ihren Aufguss ohne Wasser durchführen können, eine weitere Möglichkeit ist die Zugabe der Mentholkristalle...
Inhalt 50 Gramm (0,24 € * / 1 Gramm)
ab 11,99 € *

Mentholkristalle: Frischekick für Saunefans

Wenn es um die experimentelle Verwendung von Mentholkristallen geht, kommen manche Menschen auf die seltsamsten Ideen. Manche Raucher möchten sich in Eigenregie ein erfrischendes Menthol-Liquid bereiten, das sie in der E-Zigarette einsetzen. Vermutlich könnten solche Menschen es mit den bereits fertig angemischten und korrekt dosierten Liquids aus dem Handel einfacher haben. Unterschätzt wird hier die inhalatorische Wirkung der Mentholkristalle. Andere Zeitgenossen möchten die Kristalle in Hautcremes einarbeiten oder die Mentholkristalle in der Duftlampe verwenden. Auch das ist nicht sehr sinnvoll, da beides mit einem ätherischen Öl deutlich leichter zu dosieren wäre. Mentholkristalle bescheren Saunabesuchern einen angenehm frischen Duft beim Saunieren. Sie bieten insofern ein besonderes Erlebnis, als sie wesentlich stärkere Aromen verströmen als die üblichen Saunaöle. Das Dufterlebnis ist daher intensiver. Es hat schon viele Saunafans begeistert.

Menthol: der angenehme Frischekick für Saunafans

Mentholkristalle können auf verschiedene Weisen beim Saunagang eingesetzt werden. Zum einen sind Mentholkristalle ohne Wasserzugabe zu nutzen. In diesem Fall legt man ein oder zwei der Kristalle direkt auf die erhitzten Saunasteine. Das kann wegen des Gehalts an ätherischen Ölen allerdings auch unerwünschte Folgen haben, wie wir später sehen. Möchte jemand die Mentholkristalle zusammen mit Wasser verwenden, werden einige Mentholkristalle mit der Kelle auf den Stein gegossen wie bei einem gewöhnlichen Sauna-Aufguss. Mentholkristalle können aber auch zusammen mit Crush-Eis oder Schnee verwendet werden. In diesem Fall presst man ein oder zwei der Mentholkristalle in Crush-Eis oder einen Schneeball hinein und legt diese anschließend auf die Saunasteine. Beim Schmelzen setzt sich der belebende Duft nach und nach frei.

Abgeraten wird davon, die Kristalle direkt auf den erhitzten Saunaofen zu legen, weil es dann durch die ätherischen Öle in den Kristallen eine kleine Stichflamme geben kann. Anschließend ist der Duft der Kristalle durch die Verbrennung nicht mehr so angenehm. Ähnliches kann beim Auflegen von Mentholkristallen auf einen erhitzten Saunastein geschehen. Probieren Sie es einfach mit einem kleineren Kristall aus. Last but not least können aromatische Duftmischungen in der Kelle zusammengestellt werden. Zum Beispiel könnte jemand auf der Saunakelle einige Mentholkristalle mit Zitrus-Aromen oder ätherischem Minzöl mischen. Bei der Verwendung ätherischer Öle in der Sauna ist grundsätzlich Vorsicht angeraten. Immer mehr Menschen reagieren empfindlich auf Duftstoffe, sowohl inhalatorisch als auch über die Haut. Möglicherweise kann die häufige Nutzung von ätherischen Ölen oder Mentholkristallen bei empfindlichen Menschen auf lange Sicht eine sensibilisierende Wirkung haben. Da beim Saunagang große Hautflächen in Berührung mit den Duftstoffen kommen, ist unter den Saunagängern vorab die Frage zu klären, in wieweit eine Beduftung gewünscht wird oder nicht.

Probieren Sie doch mal Mentholkristalle beim Saunagang

Die Mentholkristalle sind sehr intensiv. Sie stellen ein lupenreines Naturprodukt dar. Viele Saunafans sind nachhaltig begeistert von der Reinheit und der erfrischenden Wirkung der Mentholkristalle. Auch die erstaunliche Ergiebigkeit der gelieferten Mentholkristalle stellt immer wieder ein Thema in den Rezensionen bei Amazon dar. Der Grund für die hohe Ergiebigkeit ist die Intensität des belebenden Duftes, die man bereits mit ein oder zwei der Kristallen erzielen kann. Einige Käufer mosern, dass es sich bei ihrer Lieferung um viel zu kleine Kristallsplitter handelte. Naturprodukte fallen nun einmal unterschiedlich aus. Zudem können die Kristalle bei der Lieferung zerbrechen. Sie können außerdem unsachgemäß gelagert werden und dabei zerfallen.

Trotzdem können auch kleine Mentholkristalle einen Vorteil für den Nutzer bieten. Dieser kann die Mentholkristalle nämlich wesentlich besser dosieren. Fallen die Kristalle einmal außergewöhnlich lang aus, sollte man sie ohnehin zerbrechen, damit die Dosis für den nächsten Aufguss stimmt. Lange Mentholkristalle bedeuten also keineswegs einen Vorteil gegenüber solchen, die ziemlich kurz ausfallen. Im Gegenteil. Interessant ist bei Mentholkristallen ohnehin nicht die Optik, sondern der Effekt. Dieser kann insbesondere in der Erkältungszeit genutzt werden, um die bereits verstopfte Nase sanft zu befreien. Auch der allgemeine Erfrischungseffekt ist wegen der Hitze in der Sauna sehr angenehm. Wenn die Mentholkristalle nicht lang sind, sondern bröselig oder klein ausfallen, bedeutet das also keine Qualitätsminderung.

Weitere Nutzungsmöglichkeiten für Mentholkristalle

Ansonsten genießen immer mehr Saunafans, die bereits mit Mentholkristallen zu tun hatten, den angenehmen Frischekick. Manche Menschen schwören geradezu darauf. Dieses Erlebnis möchte mancher nicht nur als begeisterter Saunierer genießen können. Erfinderische Naturen nehmen einige Kristalle mit in ihre Infrarot-Wärmekabine. Dort legen sie die Mentholkristalle in eine Duftlampe und genießen das erfrischende und belebende Aroma des Menthols. Auch in manchen öffentlichen Saunen genießen die Saunagänger dieses duftende Highlight schon zu festgelegten Stunden.

Das bringt einige Menschen auf die Idee, nach einem langen Spaziergang in der kalten Jahreszeit einige Mentholkristalle auf dem warmen Kachelofen zu platzieren und für eine erfrischende Raumbeduftung zu nutzen. Wie man sieht, ist vieles mit den kleinen oder größeren Mentholkristallen möglich. Es gibt dabei nahe liegende Verwendungen und solche, die ein bisschen weit vom eigentlichen Verwendungszweck entfernt liegen. Das schließt solche Verwendungen zwar nicht generell aus. Vorsicht ist aber überall dort geboten, wo man Menthol inhaliert oder auf der Haut zu spüren bekommt.

Mentholkristalle verströmen einen starken Duft

Wer seine Tagesdosis Mentholkristalle in die Sauna mitnehmen möchte, kann sich mit einem kleinen luftdicht abgeschlossenen und wasserdichten Transportbehälter - beispielsweise einem Überraschungs-Ei minus seiner Schokoladenumhüllung - behelfen. Doch Vorsicht: Der Duft der Kristalle ist wesentlich stärker als der der üblichen Saunaöle. Berührt jemand die Mentholkristalle mit den Fingern und führt diese anschließend versehentlich an die Augen, kann es sehr schmerzhaft werden. Die Augen sollten sofort unter fließendem Wasser gespült und die kontaminierten Hände mit Seife gewaschen werden. Daraus wird ersichtlich, dass ein erfrischender Duft auch gewisse Gefahren beinhalten kann. Ein angemessener Umgang mit den Mentholkristallen wird daher angeraten.

Menschen, die die Kristalle beim Saunieren in der Hand behalten, während sie langsam schmelzen, erleben ein lange anhaltendes verbrennungsartiges Gefühl. Ebenso unangenehm kann es sein, wenn jemand eine Überdosis der Kristalle auf die Saunakelle legt. Weniger ist bei Mentholkristallen eindeutig mehr. Aus den Rezensionen bei Amazon wird deutlich, dass viele Menschen die Frische der Mentholkristalle als nicht allzu lange anhaltend bewerten. Im Vergleich mit den normalerweise verwendeten Saunaölen ist die Wirkung der Mentholkristalle tatsächlich intensiver, aber dafür kürzer. Deshalb die Dosis zu erhöhen, wird den Saunabesuchern in der Regel nicht gut bekommen. Der starke Duft treibt einem die Tränen in die Augen. Korrekt ist, erst einmal ein längeres Kristall zu versuchen und dann beim nächsten Saunagang heraus- oder herunter zu dosieren.

Lange Haltbarkeit, häufige Nutzung

Wer seine Mentholkristalle richtig - das heißt trocken und kühl - aufbewahrt, hat erfreulich lange etwas davon. Viele Käufer berichten, dass der Vorrat an Mentholkristallen trotz häufiger Nutzung mit mehreren Personen länger als ein Jahr hielt. Es kommt allerdings auf die Menge an, die ein Käufer sich bestellt hat. Die Bestellgröße kann beispielsweise 25, 50 oder 100 Gramm sein. Wer lieber erst einmal probieren möchte, wie der Saunagang sich mit Mentholkristallen anlässt, fängt am besten mit 25 Gramm und vorsichtiger Erstdosierung an.

Zuletzt angesehen